Keysight CX3300 Series Device Current Waveform Analyzer

Keysight Technologies enthüllt eine neue Analysatorklasse für die Charakterisierung hochentwickelter Bauteile und Beurteilung von Low-Power-Komponenten

Highlights:
•    Visualisiert Stromwellenformen bis maximal 200 MHz mit einem 14- oder 16-bit-Dynamikbereich
•    Ermöglicht die Messung dynamischer Ströme von 10 A bis hinab zu 100 pA
•    Ermöglicht die quantitative Beurteilung des Stromverbrauchs von Bauteilen mit geringer Leistungsaufnahme

Keysight Technologies, Inc. (NYSE: KEYS) hat den ersten Analysator der Welt vorgestellt, der dynamische Strommessungen ab 100 pA bei einer maximalen Bandbreite von 200 MHz, einer Abtastrate von 1 GSa/s und einem 14- oder 16-bit-Dynamikbereich ermöglicht. Der Keysight CX3300 Series Device Current Waveform Analyzer verkörpert eine neue Geräteklasse und ist perfekt geeignet für die Charakterisierung hochentwickelter Bauteile mit hochfrequenten, transienten Strömen sowie die Optimierung der Energieeffizienz von Low-Power-Bauteilen.

Keysight CX3300 Series Device Current Waveform Analyzer

Die Charakterisierung moderner Bauteile und Beurteilung von Bauteilen mit geringer Leistungsaufnahme sind anspruchsvolle Aufgaben – Aufgaben, für die Ingenieure hochfrequente (über 1 MHz) und schwache dynamische Ströme (unter 1 μA) messen müssen. Die herkömmlichen Methoden für solche Messungen sind jedoch mit diversen Unzulänglichkeiten behaftet – starkes Rauschen, Spannungsabfall, begrenzter Dynamikbereich und geringe Bandbreite. In der Folge bleiben schwache dynamische Ströme oft unerkannt und werden nicht gemessen.
Der neue CX3300 Analysator von Keysight überwindet diese Einschränkungen durch die Möglichkeit zur simultanen Messung von breitbandigen und schwachen Stromwellenformen. Durch den breiten dynamischen Messbereich von 14 oder 16 bit reicht ein einziges Gerät aus, um verschiedenste Messanforderungen zu erfüllen – keine zusätzlichen Geräte werden benötigt. Durch eine grafische Benutzeroberfläche auf einem 14,1"-WXGA-Multi-Touch-Display und eine leistungsfähige Mess- und Analysesoftware werden vormals schwierige Messungen und Analysen von schwachen Stromwellenformen hocheffizient und lassen sich wesentlich einfacher durchführen.

„Der neue Analysator der Keysight CX3300 Serie ist das Ergebnis jahrelanger Forschung und spricht unmittelbar die Nachfrage unserer Kunden nach Messgeräten für schwache dynamische Ströme an, die keine Kompromisse bei der Bandbreite machen“, erklärt Masaki Yamamoto, Geschäftsführer von Keysights Wafer Test Solutions in der Industrial Solutions Group. „Der CX3300 mit seiner Fähigkeit zur Messung breitbandiger und schwacher dynamischer Ströme stellt eine wichtige Entwicklung dar, um den Anforderungen unserer Kunden noch besser gerecht zu werden. Der neue Analysator ergänzt das bestehende Keysight Geräteportfolio und bietet unseren Kunden eine umfassendere Lösung für die Analyse von Bauteilen.“

Mit Hilfe des CX3300 Analysators können Forscher jetzt transiente Ströme auch bei extrem schmalen Pulsbreiten messen (unter 100 ns). Von dieser Fähigkeit profitieren insbesondere Bauteilingenieure, die Halbleiter- oder komplexe Speicherkomponenten entwickeln, da jetzt zuvor nicht feststellbare Wellenformen visualisiert werden können. Auch Stromverbrauchswellenformen können jederzeit genau erfasst werden, unabhängig davon, ob sich das Bauteil im Ruhe-/Standby- oder aktiven Zustand befindet. Da Ingenieure so nachvollziehen können, wie ein Bauteil Strom verbraucht, können sie dieses besser quantitativ beurteilen und eine Reduzierung der Leistung/des Stromverbrauchs erreichen.

Neben der Messung dynamischer Ströme kann der CX3300 Analysator auch als Debugging-Tool eingesetzt werden, das eine tiefgreifende und genaue Beurteilung in der F&E-Phase ermöglicht. Dadurch werden Forschung und Entwicklung erheblich effizienter und der Entwicklungsprozess durch kürzere Prüfzeiten erheblich beschleunigt. Mit Hilfe des Analysators können Ingenieure ehrgeizigere Stromverbrauchsspezifikationen definieren und somit eine größere Leistungsreduktion erreichen.

Der CX3300 Analysator besteht aus einem Mainframe mit einem 14,1"-WXGA-Display und Stromsensoren speziell für präzise Stromwellenformmessungen. Der Mainframe bietet einen breiten 14-bit oder 16-bit-Dynamikbereich, eine maximale Bandbreite von 200 MHz und eine hohe Abtastrate von 1 GSa/s. Die rauscharmen und breitbandigen Stromsensoren unterstützen dynamische Strommessungen von 10 A bis hinab zu 100 pA.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Für weitere Informationen oder eine persönliche Demonstration, bitte einfach mittels Kontaktformular oder utner +41 44 308 66 66 bei uns melden.

Zurück zur Übersicht

Aktion
Keysight Promotions Page
Mehr
Get a Keysight Scope with 30% Discount
Mehr
Educators: Save 35% When Purchasing Keysight Hardware and Software
Mehr
News
Keysight präsentiert das weltweit erste Toolset für 5G-HF-Design-Verifikation
Mehr
Antennen messen mit dem RFxpert von EMSCAN
Mehr
Neues Sumitomo T-72C kernzentriertes Spleissgerät
Mehr